Menschenrechte: 7-jährige mit Human-Rights Hero Award ausgezeichnet

Menschenrechte: 7-jährige mit Human-Rights Hero Award ausgezeichnet

Das jüngste Mitglied der Institution Youth for Human Rights International (YHRI) ist die 7-jährige Sian Williams aus Australien. Am 5. September erhielt sie auf dem 11. Gipfeltreffen für Menschenrechte den Human Rights Hero Award für ihre hingebungsvolle Arbeit und ihre Inspiration für andere.

Im Jahr 2013 wüteten Buschbrände in Australien im Südosten Tasmaniens. Die Menschen aus Dunalley verloren fast all ihr Hab und Gut. Sian startete eine Kampagne für die Menschenrechte mit dem Recht auf „Essen und Unterkunft für alle“.

Ermutigt und von ihren Eltern unterstützt, half sie Spenden für Kleidung, Spielzeug und andere Hilfsgüter zu sammeln. Youth for Human Rights ernannte sie daraufhin im Dezember 2013 zur jüngsten Ausbilderin für die Menschenrechte in der Welt.

Sian hatte auch eigene persönliche Herausforderungen zu meistern: Sie stotterte und wurde von anderen Kindern gemobbt. Sie wollte etwas gegen das Mobbing unternehmen und dachte sich, dass Kinder am besten von anderen Kindern lernen. Wiederum mit großer Unterstützung ihrer Eltern gründete sie eine gemeinnützige Organisation mit dem Namen “Kidzucate.” Über die Kidzucate-Website machte sie die Materialien der Youth-for-Human-Rights Institution bekannt und klärte bei Gruppenmeetings und in Versammlungen die Anwesenden über ihre Menschenrechte auf.

Bei diesen Veranstaltungen hängten Sian und ihr australisches Youth-for-Human-Rights Team große Banner auf und warben so für diese weltweit agierende Menschenrechtsinitiative. Sie verteilten Broschüren an Kinder und Erwachsene und informierten über Kidzucates und über das Youth-for-Human-Rights Programm.

Youth for Human Rights International (YHRI) ist eine gemeinnützige Organisation, die von der Scientology Kirche unterstützt wird. Der Zweck von YHRI ist es, Jugendliche über die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen aufzuklären und andere zu inspirieren und sie zu Fürsprechern für Toleranz und Frieden zu machen.

Kontaktdaten:
Pressedienst der Scientology Kirche Bayern e.V.
Öffentlichkeitsarbeit: Uta Eilzer
Beichstraße 12, 80802 München
TEL. 089-38607-0, FAX. 089-38607-109
WEB: http://www.skb-pressedienst.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: