Smithsonian: L. Ron Hubbard einer der bedeutendsten Amerikaner

Smithsonian: L. Ron Hubbard einer der bedeutendsten Amerikaner

Die umfassende Analyse, die von der amerikanischen Zeitschrift Smithsonian in Auftrag gegeben wurde, platziert den L. Ron Hubbard unter die einflussreichsten religiösen Persönlichkeiten in der
US-Geschichte.

In seiner Frühjahrsausgabe für 2015 veröffentlicht das amerikanische Magazin Smithsonian die Ergebnisse einer Analyse, in der die bedeutendsten historischen Amerikaner benannt werden. Dabei erhielt L. Ron Hubbard, Gründer der Scientology Religion, einen Platz unter den 100 bedeutendsten Amerikanern aller Zeiten. Es wurde ein Verfahren verwendet, das historische Persönlichkeiten nicht nur danach beurteilt, „was diese Persönlichkeiten gemacht haben, sondern auch wie andere sich an sie erinnern und sie wertschätzen“, so die Zeitschrift.

Weiterhin stellt die Zeitschrift Smithsonian Herrn L. Ron Hubbard auf dieselbe Ebene wie elf andere der einflussreichsten religiösen Persönlichkeiten in der amerikanischen Geschichte und beruft sich dabei auf seine bahnbrechende Arbeit „Dianetik – der Leitfaden für den menschlichen Verstand“ sowie seine darauffolgende Gründung der modernen Religion Scientology, die heute aus 11.000 Kirchen, Missionen und ihren angegliederten Gruppen in 167 Nationen besteht.

Unter den religiösen Führungspersönlichkeiten, die in der Studie einen Platz neben L. Ron Hubbard einnehmen, befinden sich auch William Penn, der Pennsylvania als Freistätte für Gewissensfreiheit gründete, und Roger Williams, der in seinem Glauben an die Religionsfreiheit die Rhode Island Colony etablierte.

„Wie können wir historische Bedeutungen messen in einer Kultur, die so sehr mit Informationen gesättigt und durch die Suchmöglichkeiten im Internet so fragmentiert ist?“, fragte die Zeitschrift. Steven Skiena, ein Computerwissenschaftler an der Stony Brook University, sowie der hochrangige Google Ingenieur Charles B. Ward fanden durch ein algorithmisches Verfahren eine Antwort, die sie für Smithsonian entwickelten. „Sie unterwerfen den historischen Zeitgeist der unnachgiebigen Strenge einer quantitativen Analyse,“ so die Veröffentlichung.

Obwohl L. Ron Hubbard am bekanntesten durch Dianetik und Scientology ist, war er doch auch Philosoph, Menschenfreund, Autor, Künstler, Pädagoge und Organisationsexperte. Seine Werke wurden in 50 Sprachen übersetzt und in Hunderten Millionen von Exemplaren verkauft. Er wird von Millionen weltweit als der größte Freund der Menschheit betrachtet.
Weitere Informationen über L. Ron Hubbard sind zu finden unter http://www.lronhubbard.de.

Kontaktdaten:
Pressedienst der Scientology Kirche Bayern e.V.
Öffentlichkeitsarbeit: Uta Eilzer
Beichstraße 12, 80802 München
TEL. 089-38607-0, FAX. 089-38607-109
WEB: www.skb-pressedienst.de

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: