Menschenrechte 365: Vorbereitungen zur zwölften Menschenrechts-Welttour

Menschenrechte 365:  Vorbereitungen zur zwölften Menschenrechts-Welttour

Die zwölfte Tour für Menschenrechte steht vor der Tür. Die Vorbereitungen dafür haben bereits begonnen und führt in viele Länder durch Europa, Asien und den USA. Die diesjährige Tour greift das Motto „Menschenrechte 365“ auf, in dem jeder Tag eines Jahres zu einem Tag der Menschenrechte gemacht werden soll.

Youth for Human Rights International (YHRI) ist eine gemeinnützige Organisation, die im Jahr 2001 in Los Angeles gegründet wurde und vom Menschenrechtsbüro der Scientology Kirche International unterstützt wird. Der Zweck von YHRI besteht darin, Jugendliche über die Menschenrechte, insbesondere die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen, zu informieren und sie zu inspirieren, Verfechter für Toleranz und Frieden zu werden.

YHRI hat für diesen Zweck leicht verständliche Unterrichtsmaterialien erstellt, um die von den Vereinten Nationen ausgearbeitete Allgemeine Erklärung für Menschenrechte zu lehren und bekannt zu machen. Dies umfasst auch das YHRI Ausbildungshandbuch, das mehrfach ausgezeichnete Musikvideo „UNITED“ und andere Videos sowie Materialien, um die Menschenrechte im Unterricht zu vermitteln. Mit Hilfe dieser audiovisuellen Medien, die in 20 Sprachen produziert wurden, sind in den vergangenen Jahren mehr als 350 Millionen Menschen auf der ganzen Welt erreicht worden.

YHRI verfolgt dieses Ziel gemeinsam mit gleichgesinnten Einzelpersonen, Gruppen und Organisationen auf kommunaler, nationaler und internationaler Ebene. Über 1000 Organisationen und Regierungsbehörden auf der ganzen Welt haben bereits mit Youth for Human Rights zusammengearbeitet.

Seit 2004 arrangiert YHRI jährliche Touren und Internationale Menschenrechtsgipfel, zu denen Delegierte aus der ganzen Welt nach Brüssel, Genf, Los Angeles und New York kamen. Dies schloss ebenfalls Treffen bei UNICEF und den Vereinten Nationen mit ein. Ausgedehnte Medienberichterstattung in Zeitungen sowie in Funk und Fernsehen sorgen dafür dass die Menschenrechte Millionen von Menschen bekannt gemacht werden.

Nun steht die zwölfte Welttour bevor. Die Vorbereitungen für die Tour für Menschenrechte haben begonnen, und sie führt dieses Jahr durch die Länder Albanien, Belgien, Kasachstan, Kosovo, Mazedonien, Mexiko, Nepal, St. Kitts und Nevis, Taiwan, Großbritannien und die USA. Die Tour 2015 greift das diesjährige Motto des Internationalen Tages der Menschenrechte auf das lautet: „Menschenrechte 365“. Jeder Tag, 365 Tage im Jahr, soll zu einem Tag der Menschenrechte gemacht werden.

Die bevorstehende 12. Welttour 2015 beinhaltet Zusammenkünfte, Workshops und Veranstaltungen,
aus denen sich neue Freundschaften und Kooperationen ergeben und so auf diese Weise die Menschenrechte in elf Ländern bekannt gemacht werden.

Während des letzten Jahrzehnts haben die „Welttourer“ fast 500.000 Kilometer zurückgelegt und es wurden rund 80 Länder besucht. Dabei gab es Treffen mit Jugendlichen, Pädagogen und verschiedenen Würdenträgern – darunter Königen, Regierungschefs und Vertretern der Vereinten Nationen sowie der Commonwealth Staaten. Weitere Informationen unter http://de.youthforhumanrights.org/

Kontaktdaten:
Pressedienst der SK Bayern e.V.
Öffentlichkeitsarbeit: Uta Eilzer
Beichstraße 12, 80802 München
Tel. 089-38607-0
WEB: www.skb-pressedienst.de

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: