L. Ron Hubbards Entwicklungspfad in der Dianetik und Scientology

L. Ron Hubbards Entwicklungspfad in der Dianetik und Scientology

In einem Schriftstellerleben, das mehr als ein halbes Jahrhundert umfasste, wurde L. Ron Hubbard zu einem der bekanntesten Namen auf dem Gebiet der Unterhaltungs- und Sachliteratur. Er hinterließ eine umfangreiche Sachbuchliteratur, die wohl die umfassendste Darlegung über den Verstand und die Seele des Menschen darstellt.

Es lässt sich keine passendere Aussage finden, die das Leben L. Ron Hubbards besser charakterisieren würde, als seine einfache Erklärung: „Ich helfe anderen gerne und zu den größten Freuden meines Lebens zählt, zu sehen, wie sich jemand von den Schatten befreit, die seine Tage verdunkeln.“

Die Materialien der Dianetik und Scientology umfassen das größte Informationsgefüge, das je über den Verstand, das geistige Wesen (Seele) und das Leben selbst zusammen getragen wurde. Während der fünf Jahrzehnte der Forschung, Untersuchung und Entwicklung von diesen damals als Wissenschaft benannten Gebieten, verbesserte und systematisierte L. Ron Hubbard diese unablässig.

Über 250 Millionen Exemplare seiner Werke, die mittlerweile in über 70 Sprachen übersetzt wurden, befinden sich heute weltweit im Umlauf. Alles in allem umfassen diese Arbeiten über 3000 aufgezeichnete Vorträge und etwa 5000 Schriften, darunter neunzehn „New York Times“ Bestseller.

Als Zeugnis für den großen Umfang seines literarischen Vermächtnisses gibt es vier Einträge im Guinness-Buch der Rekorde: der meist veröffentlichte Autor, der meist übersetzte Autor, der Autor mit den meisten Hörbuchtiteln sowie das in die meisten Sprachen übersetzte nicht-religiöse Buch.

Während L. Ron Hubbards Bücher die Zusammenfassungen von Errungenschaften und Schlussfolgerungen enthalten, so wie sie auf dem Entwicklungspfad seiner Forschung erschienen, liefern seine Vorträge die laufende, tägliche Aufzeichnung der Forschung und erklären die Gedanken, Schlussfolgerungen, Tests und Demonstrationen, die auf dieser Route lagen. In dieser Hinsicht bilden die Vorträge die vollständige Aufzeichnung des gesamten Forschungsweges und liefern nicht nur die wichtigsten Errungenschaften in der Dianetik und Scientology, sondern auch, warum und wie L. Ron Hubbard zu ihnen gelangte.

Aus Hubbards methodischer und gründlicher Forschungsarbeit auf dem Gebiet „der spirituellen Natur des Menschen“ erwuchs die Religion Scientology. Sie ermöglichte Menschen nicht nur den Zugang zu einem erfüllten Leben, größeren Fähigkeiten und höherem Bewusstsein, sondern stellte auch praktische Methoden bereit, um scheinbar hoffnungslose gesellschaftliche Probleme wie Drogenmissbrauch, Werteverfall und Analphabetismus in den Griff zu bekommen. Weitere Informationen unter www.scientology.de.

Kontaktdaten:
Pressedienst der Scientology Kirche Bayern e.V.
Öffentlichkeitsarbeit: Uta Eilzer
Beichstraße 12, 80802 München
TEL. 089-38607-0, FAX. 089-38607-109
WEB: www.skb-pressedienst.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: